Exklusives Muggardt Event

Nach dem durch­schla­gen­den Erfolg des Mug­gardt® Grau­bur­gun­der letz­ten Jah­res
(übri­gens die ein­zi­ge Lage, die auch eine ein­ge­tra­ge­ne Mar­ke ist) darf ich allen Mug­gardt-Lieb­ha­bern
die freu­di­ge Mit­tei­lung machen, daß sich die Mug­gardt Fami­lie erwei­tert.
Erst­ma­lig kön­nen wir Ihnen neben den neu­en Jahr­gän­gen des Mug­gardt Spät­bur­gun­der und Grau­bur­gun­ders auch einen Mug­gardt Char­don­nay und Weiß­bur­gun­der präsentieren.

Die­ses Ereig­nis wol­len wir natür­lich nicht allei­ne fei­ern,
des­halb haben wir uns für die Prä­sen­ta­ti­on der Jung­fern­wei­ne Ver­stär­kung geholt.
Fünf der renom­mier­tes­ten VDP-Wein­gü­ter Badens unter­stüt­zen uns dabei.
Unter dem bekann­ten Mot­to „Röss­le trifft Adler“ tref­fen sich am

Sams­tag 04.06.2022 am Mug­gard­ter Berg die Wein­gü­ter
Blan­ken­horn, Schlum­ber­ger-Bern­hart und Lämm­lin-Schind­ler aus dem Mark­gräf­ler­land, sowie Wein­gut Stig­ler und Dr. Heger vom Kai­ser­stuhl, um die Geburt der neu­en Mug­gard­ter Weiß­wei­ne zu feiern.

Die­ses ein­ma­li­ge und exklu­si­ve Event ist bedau­er­li­cher­wei­se auf maxi­mal 50 Teil­neh­mer beschränkt.
Die Bewir­tung über­nimmt Hotel-Restau­rant Lui­se aus Badenweiler.

Menü

Rauch­fo­rel­len­ge­lée mari­nier­te Kräu­ter | Radieschen

2021er Mug­gardt Weiß­bur­gun­der & Wein­gut Schlumberger

***
Mari­nier­ter Spar­gel [Estra­gon­vin­ai­gret­te | Selleriekrokant] 

  2021er Mug­gardt Grau­bur­gun­der & Wein­gut Dr. Heger

***

Mari­nier­te Och­sen­herz­to­ma­te gelb & rot [Zwie­bel­con­fit & Bärlauchöl] 

2021er Mug­gardt Char­don­nay  & Wein­gut Lämmlin-Schindler

***

Rin­der­fi­let kon­fiert [Man­del­schaum | Och­sen­mark | Pil­ze  | Mandelkartoffeln]

    2018er Mug­gardt Spät­bur­gun­der & Wein­gut Stigler

***

Oli­ven­öl­eis — Zart­bit­ter­scho­ko­la­den­küch­lein | Karamell 

2018er Brit­zin­ger Weiß­bur­gun­der TBA   & Wein­gut Blankenhorn

Pro­gramm:

16:50 Uhr Abfahrt im Old­ti­mer Bus von Brit­zin­gen in die Mug­gard­ter Weinberge

17:05 Uhr Wein­pro­be und kur­ze Vor­stel­lung der Betriebe

18:30 Uhr Menü mit kor­re­spon­die­ren­den Weinen

Ende ca: 22:30 Uhr Rück­fahrt im Old­ti­mer Bus

 

Kos­ten 105,-€ pro Person